Haarentfernung

Die Behandlung


Ist die Behandlung schmerzhaft?
Durch die Kühlung der Haut wird die Schmerzempfindung nahezu ausgeschaltet. ein leichtes Zwicken signalisiert die erfolgreich gesetzten Laser-Impulse. Eine Betäubung der Haut ist nicht erforderlich. Nach der Behandlung tritt für kurze Zeit eine leichte Hautrötung auf.

Wie oft wird behandelt?
Je nach Körperregion sind mehrere Behandlungen erforderlich, da jeweils nur die aktiven Haarwurzeln der Wachstumsphase verödet werden.
Auch der Abstand zwischen den Behandlungen hängt von der Körperregion ab und wird individuell in einem persönlichen Beratungsgespräch ermittelt.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?
Vor und einige Zeit nach der Laserbehandlung sollte intensive Sonnenbestrahlung vermieden werden. Auffällige Hautreizungen treten in der Regel nicht auf.

Lassen Sie sich beraten!
Keine Haut oder Behaarungsproblematik ist identisch. Ihr Arzt wird für Sie ein individuelles Behandlungskonzept entwerfen.



Mehr Informationen über Haarentfernung mit dem Laser finden Sie hier als pdf-Datei.

 

Schluss mit störender Körperbehaarung.





Impressum